EnEV

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) ist ein Teil des deutschen Baurechts. In ihr werden von der Bundesregierung auf der rechtlichen Grundlage der Ermächtigung durch das Energieeinsparungsgesetz (EnEG) Bauherren bautechnische Standardanforderungen zum effizienten Betriebsenergieverbrauch ihres Gebäudes oder Bauprojektes vorgeschrieben. Sie gilt für Wohngebäude, Bürogebäude und gewisse Betriebsgebäude.
 

Nicht nur Auflagen werden mit der EnEV festgeschrieben, sie bildet wesentlich auch die Grundlage für viele Förderungen (KfW Förderbank) und/oder Zuschüsse (BAFA Förderbank für Energieeinsparung). Nur mit bei Erfüllung bestimmter Vorgabewerte aus der EnEV können Zuschüsse oder Darlehen erteilt werden!

Die aufgeführten Links führen Sie direkt an die zuständigen Informationsquellen.

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle "BAFA" - Behöde für Fördermaßnahmen zur stä,rkeren Nutzung erneuerbarer Energien

Die KfW Privatkundenbank - Förderung für Privatpersonen und Vermieter

Deutsche Energie-Agentur - "DENA" u.a. zuständig für Labelling & Zertifizierung als Orientierungshilfe für den Verbraucher

EnEV / Wärmeschutz

Die Energiekosten steigen ständig, auch ohne drohende Eiszeit. Ob
Gebäudesanierung, Anbau oder Umbau, nutzen sie jetzt die Chancen, wir
helfen Ihnen ...

  • beim Erstellen eines Energiekonzeptes
  • beim Erstellen eines Energiebedarfsausweises
    "Energieeinsparung" - Der Energieausweis ist ein notwendiges Instrument - Ingenieurbüro Paul Betz, Griesingen
     
  • beim Erstellen eines Energiepasses
  • bei der Planung einer Kosten-, Nutzenanalyse
  • bei der Planung, Bauleitung und Durchführung von Baumaßnahmen
  • bei der individuellen Fördermittelberatung und Antragstellung für Zuschüsse (BAFA, KfW, etc. ...)

    ... und es Zahlt sich aus!
     
  • Die Heizkosten sinken um bis zu 70%
  • Der Wohnkomfort wird gesteigert
  • Der Wert Ihrer Immobilie wird erhalten oder steigt
  • Der Wohnraum lässt sich einfacher und besser vermieten und verkaufen